Sie sind hier:  Home » News > Themenübersicht > Crack und Keymaker aktivieren Windows XP

Crack und Keymaker aktivieren Windows XP

Im Internet kursieren zwei verschiedene Programme, die Windows XP auch ohne Microsofts Segen vollständig aktivieren können. Der Patch der Gruppe Sad Team besteht aus einer einzigen 700 KByte großen .EXE-Datei, die einen Installer enthält. Um die Home- und Professional-Versionen von Windows XP freizuschalten, wird der Patch im abgesicherten Modus gestartet. Nach einem Neustart ist Windows vollständig aktiviert.

Das zweite Werkzeug ist ein Keymaker, der gültige CD-Keys für Windows XP Home, Professional und Corporate sowie für Office XP und Visio XP generiert. Dazu rechnet das Programm eine ganze Weile: In unserem Test generierte das Tool innerhalb einer Nacht 25 gültige Schlüssel für Windows XP Home. Wird ein solcher Schlüssel bei der Installation von Windows XP als Product-ID angegeben, lässt sich die Kopie ganz 'offiziell' von Microsoft per Telefon oder Internet-Verbindung freischalten.

Seit Windows XP auf dem Markt ist, verspricht eine Vielzahl von Crack-Programmen, die Aktivierung umgehen zu können. Die meisten funktionierten jedoch nicht; die einzig bewährte Methode war bisher das Austauschen einiger Dateien auf der Installations-CD gegen Varianten aus der Corporate-Version mit einer Gesamtgröße von 13 MByte. (kav/c't)
Anmerkung Astalavista Group
Wir haben viele solche Programme von anonymen Crackern erhalten und diese auch getestet. Ein Programm mit dem Namen "MiCROSOFT XP Suite KEYGEN" ( all_ms_winXP.zip / XPKey.exe 48KB ) kann innert kurzer Zeit eine lauffähige Registriernummer für alle Microsoft XP Programme erzeugen !

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
19:01:04 12.02.2002
Quelle
http://www.heise.de/newsti....02-000/
Wichtige Hyperlinks
http://www.astalavista.net....php?ParentID=195



Aktuell im Forum


Zur Übersicht

IT Newsletter